Kategorie: Wirtschaft

Welt der Schusswaffen: Welche Varianten gibt es?

Als Schusswaffe bezeichnet man ballistische Geräte, welche in Kampfhandlungen, bei der Jagd, zur gezielten Tötung von Menschen oder zur Signalgebung verwendet werden. Auch für Injektionen bei gefährlichen Tieren sowie zum Zwecke der Vermessung werden Schusswaffen hergenommen. Unter den Begriff „Schusswaffen“ fallen Handfeuerwaffen und mechanische Schusswaffen wie Bögen, Katapulte und Co. Weiterlesen

Kapitalanlage: Lohnen sich Ferienwohnungen und -häuser?

Wer den Immobilien-Markt im Jahr 2021 untersucht, wird schnell feststellen: Der Preis von Ferienwohnungen ist vielerorts gesunken. Aus diesem Grund überlegen zahlreiche Anleger nun, ob es sich lohnt, in eine Ferienwohnung zu investieren. Dazu müssen Sie sich einige Fragen stellen, wie zum Beispiel: Wo soll meine Ferienwohnung ihren Standort haben? Wie kann ich ermitteln, ob sich Immobilie und Standort überhaupt für mein Vorhaben eignen? Weiterlesen

E-Commerce-Business: Tipps für junge Gründer

Immer rasanter legt der Online-Handel in den letzten Jahren zu. Waren und Leistungen können in allen möglichen Lebensbereichen angeboten und erstanden werden. Wenn auch Sie in die Branche einsteigen und ein erfolgreiches E-Commerce-Business gründen möchten, lesen Sie unsere Tipps für Unternehmer. Weiterlesen

Zeitwertkonto: Was ist das und wofür braucht man es?

Als Mitarbeiter hat man wahrscheinlich schon, dass ein oder andere Mal von einem Zeitwertkonto gehört. Trotz alledem fragen sich immer mehr Menschen, worum es dabei eigentlich geht. Schließlich gibt es diese Form von Konten schon seit vielen Jahren. Grundsätzlich können Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter ein sogenanntes Zeitwertkonto erstellen. In der Regel werden diese Konten für Altersteilzeitstellen oder aber auch Blockmodelle angeboten. Der Arbeitnehmer spart in dem Fall ein bestimmtes Wertguthaben an. Nicht genommener Urlaub oder eventuell erhaltene Prämien werden ebenfalls auf diesen Konten gutgeschrieben und anschließend festgehalten. Weiterlesen